Erst Dauerregen, dann Goldener Herbst

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Gibt es am Mittwoch noch Unwetterwarnungen in der Region, lässt bald schon Hoch "Jette" die Temperaturen wieder über 20 Grad steigen. Die Aussichten:  

Bisher durften wir einen ziemlich nassen Altweibersommer bzw. September genießen. Nach 17 Tagen sind schon 112 Prozent der für einen September üblichen Regenmenge gefallen. Das sind also schon jetzt zwölf Prozent mehr als normal in einem gesamten September.

Trübster Altweibersommer seit 2010

“Das ist der nasseste und trübste Altweibersommer seit 2010. 2011 und 2012 war der September deutlich zu trocken und richtig sonnig. Doch dieses Jahr fiel der Altweibersommer ins Wasser. Am Montag und Dienstag fiel in den Alpen stellenweise bis unter 1000 m herab Schnee” erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Dauerregen-Warnung für zwei Landkreise

So passt es ins Bild, dass es für die Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land bis zum Donnerstagmorgen (8 Uhr) auch eine Wetterwarnung vor "ergiebigen Dauerregen" gibt. Ab Mittwochnachmittag sollen dort Regenmengen von bis zu zwischen 20 und 30 Liter pro Quadratmeter hinzu.

Zum Wochenende kommt die Sonne zurück

Service:

Das Wetter in der Region

Doch es naht die Rettung für unseren Herbst und das pünktlich zum kommenden Sonntag, der Bundestagswahl in Deutschland und dem kalendarischen Herbstanfang im Land. Hoch Jette sorgt für eine deutliche Wetterberuhigung, wieder für mehr Sonnenschein und spürbar steigende Temperaturen. Es wird zwar keinen Super-Spätsommer geben, aber es wird jedenfalls deutlich freundlicher als bisher werden.

Derzeit treibt Tief Schorsch sein Unwesen über Mitteleuropa und bringt jede Menge Regen, Wind und kühle Luft. Teilweise sind die Höchstwerte selbst am Tag nur einstellig.

Hoch Jette liegt aktuell noch über dem Atlantik wird uns aber nächste Woche vielfach sonniges Wetter bringen,

Tolle Aussichten für das Oktoberfest

Auch für das Münchner Oktoberfest sind das tolle Aussichten, denn das beginnt schließlich diesen Samstag. Auch hier scheint es pünktlich zur Wiesen deutlich schöner zu werden.

Die Wetterentwicklung in den kommenden Tage im Detail:

Donnerstag: 11 bis 17 Grad, Sonne, Wolken und einzelne Schauer

Freitag: 12 bis 17 Grad, viele Wolken, immer wieder Regen oder Schauer

Samstag : 14 bis 18 Grad, Sonne, Wolken und einzelne Schauer

Sonntag: 15 bis 20 Grad, viele Wolken, etwas Sonne, aber trocken

Montag: 17 bis 23 Grad, nach Nebel oftmals Sonne und trocken

Dienstag: 17 bis 23 Grad, viel Sonne, kaum Wolken, trocken

Mittwoch: 16 bis 23 Grad, freundliches Herbstwetter, trocken

Ob das tolle Herbstwetter dann bis in den Oktober hinein andauert ist derzeit noch nicht ganz sicher, die Chancen stehen aber nicht schlecht.

Quelle: Dominik Jung / Diplom-Meteorologe und Klimaexperte beim Wetterportal wetter.net

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser