Versicherungen: Ein Fachmann packt aus

+
Nach Darstellung von Versicherungsunternehmen lassen sich in Rosenheim und Kolbermoor alle Häuser gegen Hochwasser versichern. Ein Versicherungsvertreter aus der Region widerspricht dem. Unser Bild: So sah es in Kolbermoor vor zwei Wochen aus.

Rosenheim/Landkreis - 100 Prozent aller Grundstücke lassen sich in Rosenheim und Kolbermoor gegen Hochwasser versichern. So die offizielle Darstellung. Aber stimmt das?

Angeblich lassen sich 98,5 Prozent aller Grundstücke in Bayern gegen Hochwasser versichern. So stellt es die Bayerische Staatsregierung dar. Versicherungsunternehmen sprechen für Rosenheim und Kolbermoor sogar von 100 Prozent. Aber stimmt das? Glaubt man Hochwasseropfern, ist das graue Theorie. Sie sagen, keine Gesellschaft habe sie aufgenommen.

Die OVB-Heimatzeitungen haben jetzt mit einem Versicherungsvertreter aus der Region gesprochen. Der Experte, der anonym bleiben will, bestätigt: "Ganz oft werden Anträge aus den Risikozonen zurückgewiesen." Und weiter: "Es ist fast unmöglich, in der Zone 4 die für den Schutz notwendige erweiterte Elementarversicherung zu bekommen." Dies gelte nicht nur für die Gesellschaft, die er vertritt, sondern nach seiner Erfahrung auch für die Konkurrenz.

Was ist die Zone 4?

Die Versicherungswirtschaft hat Deutschland auf Basis von Daten der Wasserwirtschaftsämter in Risikozonen eingeteilt und daraus die sogenannte Zürs-Karte für die Einstufung von Gebäuden entwickelt. Kritisch wird es dabei in Zone 4, in der statistisch häufiger als einmal in zehn Jahren mit einem Hochwasser zu rechnen ist. Große Teile der Gebiete, die in Rosenheim und Kolbermoor überflutet wurden, liegen in dieser kritischen Zone 4.

Für die Hochwasseropfer ist die Frage nach der Versicherung aber entscheidend. Wer Grundstück, Wohnung und Hausrat nicht komplett versichert hat, obwohl er dies hätte tun können, erhält aus den Fonds, die Bund und Staat bereitstellen, wesentlich weniger Geld.

Kein Wunder also, dass sich in der vergangenen Woche in einer Bürgerversammlung in Rosenheim Zorn und Frust der Menschen entluden!

Den ausführlichen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser