Mit Perchten gegen geplante Mautkontrollen

Kufstein - Die Bürgerinitiative „Keine Maut ab Grenze“ will mit einer Demonstration gegen die geplanten Mautkontrollen auf der Inntalautobahn in Richtung Kufstein vorgehen.

Laut Radio Charivari hat die Bürgerinitiative für den 3. November eine Versammlung am Kreisverkehr an der Autobahnausfahrt Kiefersfelden angemeldet, dafür muss die Ausfahrt zwischen 17 und 18 Uhr gesperrt werden. Zudem wurden die Perchten vom Kieferer Droadn-Pass engagiert. Die Perchten sollen der österreichischen Verkehrsgesellschaft ASFINAG die bösen Geister austreiben, so Versammlungsleiter Roland Schmidt.

Die Kundgebung am kommenden Sonntag startet um 16.30 Uhr, der Perchtenauftritt ist um 17 Uhr.

Lesen Sie auch:

Ab dem ersten Dezember sollen auf dem Teilstück der A93 zwischen Kiefersfelden und Kufstein Vingnetten-Kontrollen eingeführt werden. Bislang war dieser Bereich zwar nicht von der Maut befreit, aber es wurde nicht kontrolliert.

Quelle: Radio Charivari

Video-Interview mit dem Kufsteiner Bürgermeister aus dem Archiv:

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © jre/pa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser