Deutschlandweite Wetterprognose zur Vorweihnachtszeit 

Erleben wir heuer endlich wieder weiße Weihnachten?

Deutschland/Landkreis - 2010 war das letzte Jahr in dem es in Deutschland weiße Weihnachten gab. Dominik Jung vom Deutschen Wetterdienst wagt eine vorsichtige Prognose für 2017:

Nach einigen sehr milden Dezember-Monaten in den vergangenen Jahren scheint sich nun das Blatt zu wenden. Der mittelfristige Wettertrend geht davon aus, dass es ab dem 2. Advent für längere Zeit bei einer frühwinterlichen Wetterlage bleiben könnte. 

Seit Ende November ergeben sich immer wieder Chancen für eine kalte Nord- bis Nordwestströmung. Bei dieser Wetterlage kommt nicht nur Polarluft zu uns, sondern auch Feuchtigkeit und das erzeugt dann bei uns häufig bis ganz runter Schneefälle.

So geht es weiter:

In diesem Dezember lohnen sich Winterreifen. Abgesehen, dass man eigentlich in jedem Winter mit entsprechende Bereifung unterwegs sein sollte, hat sich das diesen Dezember für viele Autofahrer bereits bezahlt gemacht. Selbst das sonst eher warme Rheintal hatte schon eine erste dünne Schneedecke.

Und: in den nächsten Tagen wird es nicht besser werden. Frühlingshafte Temperaturen sind erstmal nicht in Sicht. Mild ist es noch am heutigen Mittwoch und Donnerstag. Doch mit dem Sturmtief am Donnerstag folgt dann auf der Rückseite des Tiefs die kalte Polarluft.

Das frühwinterliche Wetter scheint dann auch im Zeitraum 2. bis 3. Advent erhalten zu bleiben. Es gibt in der nächsten Zeit immer wieder Schneefälle bis in tiefe Lagen. Eine dauerhafte Schneedecke dürfte sich aber in den meisten Regionen erst ab 200 bis 300 Meter bilden. In den Niederungen schneit es zwar immer wieder mal, aber dort taut es am Tag bei leichten Plusgraden auch immer wieder. Nachts ist es meist überall frostig. Dann können Straßen und Gehwege sehr glatt sein.

Der Trend bis Weihnachten

Das frühwinterliche Wetter könnte sich bis unmittelbar vor Weihnachten fortsetzen. Soweit reichen derzeit die Wettermodelle. Das wäre schon mal eine recht gut Ausgangslage für weiße Weihnachten. 

Ob dann aber tatsächlich auch am 24., 25. oder 26. Dezember in ganz Deutschland eine Schneedecke liegen wird, kann heute noch niemand sagen. Das letzte gesamtdeutsche weiße Weihnachtsfest gab es im Jahr 2010.

Pressemeldung von www.wetter.net

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser