Wegen hoher Flüchtlingszahlen

Wegen Flüchtlingen: Meridian erhöht Kapazitäten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Wegen der anhaltenden Flüchtlingswelle verstärkt Meridian seinen Zugbetrieb. Jedoch kann es wegen der enormen Menschenmassen trotzdem noch zu Sitzplatzengpässen kommen.

Aufgrund der großen Anzahl von Asylsuchenden, die aktuell von Salzburg nach München unterwegs sind, erhöht die Bayerische Oberlandbahn GmbH bei ihren MERIDIAN-Zügen kurzfristig die Kapazitäten. Kurzzeitig werden die Züge nach Rosenheim und München ab Österreich verstärkt, um möglichst vielen Fahrgästen einen Sitzplatz zu bieten. Sollte es dennoch zu Engpässen kommen, bittet das Unternehmen Kunden und Kundinnen um Verständnis für die außergewöhnliche Situation.

Nach offiziellen Schätzungen sind in der vergangenen Nacht allein am Salzburger Hauptbahnhof rund 3.000 Asylsuchende auf dem Weg von Ungarn angekommen. Dies waren mehr als zehn Mal so viele Menschen wie in den vergangenen Wochen.

"Auch wir sind in unseren Zügen mit dieser großen Zahl an Reisenden konfrontiert worden und mussten daher schnell reagieren. Heute Morgen haben wir spontan zusätzliche Busse zwischen Salzburg und Rosenheim eingesetzt", so Fabian Amini, Technischer Geschäftsführer der Bayerischen Oberlandbahn GmbH. "Aktuell befinden wir uns mit den zuständigen Behörden in enger Abstimmung und organisieren unseren Betrieb so, dass wir mehr Plätze zur Verfügung stellen können", so Amini weiter. Trotzdem könne es zeitweise zu Kapazitätsengpässen und vollen Zügen kommen, weshalb Amini die Fahrgäste um Verständnis bittet.

Als weitere Maßnahme setzt das Unternehmen zusätzliches Personal vor Ort ein und sensibilisiert seine Mitarbeiter, um alle Reisenden und Asylsuchenden bestmöglich zu unterstützen und zu betreuen.

Pressemitteilung Pressestelle MERIDIAN

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser