Wintersportler brauchen in Region viel Geduld

A8 und A93: Lange Staus und 100.000 Euro Schaden

Landkreis Rosenheim - Zum Jahresauftakt brauchten die Autofahrer viel Geduld. Auf den heimischen Autobahnen ging zum Teil gar nichts mehr. Das lag unter anderem auch an sieben Unfällen:

Zum Start ins Jahr 2016 kam es im Bereich der Verkehrspolizei Rosenheim zeitweise zu größeren Verkehrsstörungen. Vor allem am Samstag mussten die Winter- und Sommersportler viel Geduld für ihre Heimreise aufbringen. Bereits vor Mittag stockte sich der Verkehr auf der A8 zwischen Achenmühle und dem Autobahndreieck Inntal. 

Am Nachmittag staute es sich dann auf der A8 zwischen Frasdorf und Bad Aibling sowie auf der A93 zwischen Oberaudorf und dem AD Inntaldreieck. Erst gegen 21 Uhr herrschte wieder normaler Verkehr. Vom Neujahrstag bis Sonntag wurden von der Verkehrspolizei sieben Unfälle mit zwölf beteiligten Fahrzeugen mit einem Gesamtschaden von rund 100.000 Euro aufgenommen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Pressemeldung Verkehrspolizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser