Gewerkschaft Verdi ruft in der Region zum Streik auf

Legen heimische Winterdienste die Arbeit nieder?

  • schließen

Landkreis - Das wird die Autofahrer in den heimischen Landkreisen nicht freuen: Im öffentlichen Dienst wird am heutigen Dienstag mit Warnstreiks begonnen. *Aktuelle Verkehrsmeldungen*

Lesen Sie auch:

Die Mitarbeiter der Winterdienste sollen sich am heutigen Dienstag den ganzen Tag im Warnstreik befinden. Das melden mehrere Medien. Laut der Gewerkschaft Verdi soll bei schlechtem Wetter allerdings sichergestellt sein, dass Straßen nicht komplett unbefahrbar sind. Betroffen sind die Autobahnmeistereien Rosenheim, Holzkirchen und Siegsdorf, sowie die Straßenmeistereien Ampfing, Bischofswiesen, Freilassing, Hausham, Neuötting, Rosenheim und Traunstein. Auch bei der Flussmeisterstelle in Wasserburg kommt es zum Warnstreik.

Die Gewerkschaften fordern unter anderem sechs Prozent für die knapp eine Millionen Landesbeschäftigten. Die Arbeitgeber lehnen das als zu hoch ab. Sie haben bisher aber kein eigenes Angebot vorgelegt.

Schwerpunkt der Warnstreiks soll der 14. Februar sein. Dann soll es bayernweit in vielen Behörden, Unikliniken und Ämtern zu Aktionen kommen. Auch in anderen Bundesländern drohen Streiks.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser