Wetterdienst hebt Warnungen auf

Wetterlage entspannt sich nach Gewittern in der Region

+
Der Himmel über Wasserburg am Sonntagabend.

Landkreis - Es war ein stürmischer Sonntagabend. Jetzt hat der Wetterdienst die Warnungen aufgehoben:

UPDATE, 21.18 Uhr:

Mittlerweile hat der Wetterdienst die Gewitter- und Sturmwarnungen für die heimischen Landkreise aufgehoben. 

UPDATE, 20.08 Uhr:

Während die Unwetterwarnung für den Landkreis Rosenheim aufgehoben wurde, gilt noch bis 20.30 Uhr die Warnung des Wetterdienstes speziell für die westlichen Teile der Landkreise Traunstein, Berchtesgadener Land und Mühldorf sowie für den gesamten Landkreis Altötting.

Erstmeldung, 19.15 Uhr:

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung für die heimischen Landkreise Rosenheim, Traunstein, Altötting, Mühldorf und Berchtesgadener Land herausgegeben: Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 km/h sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und Hagel.

Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

anh/DWD

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser