Auswirkungen auf Strecke München – Rosenheim – Salzburg

Fahrplanänderungen des Meridian 

Rosenheim - Bahnreisende und Pendler müssen sich demnächst wieder auf Beeinträchtigungen im Bahnverkehr einstellen. 

Bauarbeiten der Deutschen Bahn führen zwischen 11. und 28. Dezember frühmorgens und nachmittags bei einer beziehungsweise zwei Zugverbindungen zu Beeinträchtigungen beim Meridian zwischen München, Rosenheim und Salzburg.

Die Deutsche Bahn führt Bauarbeiten durch, die Auswirkungen auf die Meridianzüge der Strecke München – Rosenheim – Salzburg haben. Die Arbeiten betreffen die frühen Morgenstunden und Nachmittage zwischen 11. und 28. Dezember und lediglich zwei Züge: 

Baustellenbedingt kann zu bestimmten Uhrzeiten die Strecke zwischen München Hauptbahnhof und München Ostbahnhof nicht befahren werden und Fahrgäste werden gebeten, dort die S- und U-Bahnen zu nutzen.

Der Meridian bietet wie gewohnt auf seiner Webseite (www.meridian-bob-brb.de) Sonderfahrpläne zum Download an.Alle dort nicht aufgeführten Züge verkehren regulär. Auch in der mobilen App „Meridian BOB BRB – Info & Tickets“ sind diese Fahrpläne hinterlegt.

Pressemeldung Bayerische Oberlandbahn GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser