Veranstaltungstipps für 3. und 4. März 

Was ist los am Wochenende in der Region?

Landkreis - Seit Freitag findet das Starkbierfest Rosenheim statt. Wir zeigen euch, was in der Region außerdem geboten ist.

Samstag, 3. März

Kleider- und Spielzeugmarkt Bernau

Location: Mehrzweckhalle / Sporthalle Buchenstraße 19 83233 Bernau a. Chiemsee

Zeit: ab 9 Uhr

Info: Für Käufer werden während des Einkaufs, Taschen zur Verfügung gestellt. Eigene Taschen und Rucksäcke müssen ausnahmslos draußen bleiben. Die Einkäufe werden anschließend in Tüten verpackt.

Pferdefahrt zur Wildfütterung

Location: Nationalpark-Infostelle Hintersee Hirschbichlstr. 26 83486 Ramsau b. Berchtesgaden

Zeit: 12.45 - 16.30

Info: Wer will auf dem Pferdeschlitten oder der Pferdekutsche durch den winterlichen Nationalpark bis zur Wildfütterung fahren? Hier kann man mit etwas Glück das Rotwild aus nächster Nähe beobachten. Vor Ort beantworten Ihnen Mitarbeiter des Nationalparkdienstes gerne Ihre Fragen. 

Route: Mit dem Pferdeschlitten oder -kutsche für je max. 10 Personen von der Nationalpark-Infostelle Hintersee zur Wildfütterung und zurück. Die Fahrt wird in zwei Teilstrecken zu je 30 Minuten Fahrzeit angeboten. 

Treffpunkt: Abfahrt an der Infostelle Hintersee um 12.45, 14.00 und 15.15 Uhr Abfahrt an der Wildfütterung um 13.30, 14.45 und 16.30 Uhr ÖPNV: Linie 846 DB BAHN Oberbayernbus Berchtesgaden - Gasthof Auzinger Anmeldung: Anmeldungen sind verpflichtend und können unter der Telefonnummer +49 177 7230010 vorgenommen werden. Die Karten bitte spätestens 10 Minuten vor der vereinbarten Abfahrtszeit in der Infostelle abholen. HINWEIS: Die Fahrten finden auch statt, wenn kein Schnee liegt.

Teilnahme/Person, je Teilstrecke 5,00 Euro für Kinder und 10,00 Euro für Erwachsene

Hin- und Rückfahrt 7,50 Euro für Kinder und 15,00 Euro für Erwachsene

Flohmarkt Waldkraiburg

Location: Volksfestplatz 84478 Waldkraiburg

Zeit: 8 - 15 Uhr 

Schlemmerkabarett - die Liebe in den Zeiten des Heuschnupfens

Location: Wirtshaus Kalteneck Christopher Str. 16 83544 Albaching

Zeit: ab 19 Uhr

Info: 

In "Die Liebe in den Zeiten des Heuschnupfens" widmen sich die beiden Ur-Urvögel Claudia Kurrle und Peter Knobloch auf höchstvergnügliche Weise dem ewigen Menschheitsthema: dem Verhältnis von Mann und Frau.

Und wie es ihre Art ist, fliegen sie dabei vogelwild durch Raum und Zeit. Sie schleichen sich in die Höhlen der Neandertaler und lugen hinter mittelalterliche Klostermauern, sie beobachten das Liebesleben der keuschen Burgfräuleins und das Balzverhalten von schwindsüchtigen Computernerds.

Und einmal mehr wird klar: Ob Keule oder Laptop, Mann und Frau passen einfach nicht zueinander!

Kontakt: Christian Alles Sybilstr. 1 83544 Albaching / E-Mail ca@ca-events.de Telefon 01788784459

Schneeschuh-Wanderung - Erlebnis auf Schneeschuhen - für die ganze Familie - mit Einkehr

Location: Skischule Reit im Winkl Dorfstr. 38 a 83242 Reit im Winkl

Zeit: ab 9.30 Uhr

Info: Genießen Sie während der 3-5 stündigen Tour die herrliche Landschaft von Reit im Winkl. Anmeldung bitte unter der Telefonnummer 08640-8358

Sonntag, 4. März

8. Großer Hallenflohmarkt in Griesstätt

Location: Grundschule Griesstätt (Mehrzweckhalle) Schmiedsteige 3 83556 Griesstätt

Zeit: 8 -12 Uhr

Info: Jedes Jahr wieder findet der große Hallenflohmarkt in Griesstätt statt. Der Veranstalter ist der Förderverein der Grundschule Griesstätt e.V.. Der gesamte Erlös kommt den Schulkindern der Grundschule zugute.

Insgesamt stehen über 65 Tische in der Mehrzweckhalle zur Verfügung. Bei gutem Wetter werden auch im Außenbereich Stellplätze vergeben. Im Imbissbereich wird für das leibliche Wohl der Besucher und Aussteller gesorgt.

Voranmeldung und Bestätigung zwingend erforderlich! Tische werden gestellt, Nummernvergabe für Tische (max. 2 Stk.) und Auskünfte bei: C. Görgmayr (cindygoergmayr@googlemail.com)

Verkauf: So. 4.3.18 von 8:00 bis 12:00 Uhr Aufbau: Sa. 3.3.18 ab 18:00 Uhr / So. ab 7:00 Uhr Gebühren: Tisch (innen) 12,- EUR/Tisch Tisch (außen) 5,- EUR/Meter Kleiderständer: 6,- EUR/Meter

Hinweis: keine Händler, keine Gewerbetreibenden

1001 Nacht - eine märchenhafte Nacherzählung

Location: Salzachhalle Laufen Saal Briouder Platz 1 83410 Laufen

Zeit: 15.30 - 18.30

Info: Charlie liest nicht gern. Stattdessen hängt sie vor der Glotze, dem Computer oder über ihrem Handy. Ihr Vater meint, sie solle doch wenigstens im Urlaub mal ein Buch lesen. Zum Beispiel die "Märchen aus 1001 Nacht". Widerwillig, und weil sonst nichts anderes da ist, beginnt Charly zu lesen. Und auf einmal nimmt die zauberhafte orientalische Welt, von der sie liest, um sie herum Gestalt an. Plötzlich befindet sie sich am Hofe des Kalifen Schariyar, soll eine Geschichte erzählen, von der sie eigentlich keine Ahnung hat und löst dadurch ein ganz schönes Durcheinander im Orient aus. Doch welche Märchenfigur kann Charly helfen, wieder in die Realität zurückzufinden? Eine märchenhafte Flucht aus dem Morgenland beginnt, auf der die Wahrheit sich als Traumgespinst erweist und Erzähltes Wirklichkeit wird. Für große und kleine Theaterfreunde ab 6 Jahren.

52. Altöttinger Pilgerfahrt nach Passau und Parzham

Location: Abfahrt am Busterminal Bahnhof Altötting

Zeit: 7.30 Uhr

Info: Alljährlich unternehmen mehrere hundert Pfarrangehörige aus Altötting und Umgebung eine gemeinsame Wallfahrt in Orte und Regionen, aus denen seit jeher zahlreiche Pilger das bayerische Nationalheiligtum besuchen. Ziele der heurigen Pilgerfahrt am Sonntag, 4. März 2018 sind die Drei-Flüsse-Stadt Passau und der Bruder-Konrad-Hof in Parzham. Wie im letzten Jahr begleiten die Altöttinger Kapellsingknaben und die Mädchenkantorei unter der Leitung von Herbert Hager die Altöttinger Pilgerfahrt und gestalten die festliche Pilgermesse im Passauer Dom. Die organisatorische Leitung der Pilgerfahrt übernimmt traditionsgemäß das Altöttinger Wallfahrts- und Verkehrsbüro, die geistliche Leitung liegt in den bewährten Händen von Wallfahrtsrektor und Stadtpfarrer Prälat Günther Mandl.

Da das Jahr 2018 in Altötting und im Bistum Passau unter dem Zeichen des 200. Geburtstages des Hl. Bruder Konrads von Parzham steht, wird auch die traditionelle Altöttinger Pilgerfahrt unter diesem Motto stehen: am 22. Dezember 1818 erblickte er als elftes von zwölf Kindern das Licht der Welt und wurde noch am gleichen Tag auf den Namen Johannes getauft. 1851 wurde er schließlich in das Noviziat der Kapuziner in Laufen an der Salzach aufgenommen, beging ein Jahr später seine Feierliche Profess auf Lebenszeit, und wurde als Pförtner ans Kapuzinerkloster St. Anna in Altötting versetzt. Nach 43 Jahren Dienst an der Pforte des St. Anna Klosters verstarb Bruder Konrad im Jahr 1894. Bereits kurze Zeit später erfolgte die Seligsprechung (1930) und die Heiligsprechung (1934).

Ablauf der Pilgerfahrt

Die Busse fahren um 7.30 Uhr am Bahnhof Altötting ab. Vorher werden wieder verschiedene Zustiegsmöglichkeiten in der Region angeboten. Nach einem feierlichen Einzug mit einer Abordnung der Altöttinger Musikkapelle zum Passauer Dom feiern wir dort mit H.H. Diözesanbischof Dr. Stefan Oster, Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl und Konzelebranten die Pilgermesse.

Anschließend sind für ein gemeinsames Mittagessen ausreichend Plätze reserviert.

Damit wir Passau besser kennen lernen, besteht nach dem Mittagessen die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Stadtführung durch die Passauer Innenstadt oder an einer Orgelführung im Passauer Dom (Selbstzahler 4,00 € p. P.) und es bleibt ausreichend Zeit für einen Cafébesuch.

Nachmittags geht es weiter zum Bruder Konrad Hof in Parzham. Dort feiern wir zum Abschluss der Pilgerfahrt eine Bruder-Konrad-Andacht mit Predigt durch Pater Norbert Schlenker und Reliquiensegen. Im Anschluss bleibt noch Zeit für eine individuelle Besichtigung des Bruder-Konrad-Hofes. Die Abfahrt ist für 17.00 Uhr geplant, die Busse werden gegen 18.00 Uhr wieder in Altötting ankommen.

Programm für Familien

Nach dem erfolgreichen Start des 'Familienbusses' im letzten Jahr möchten wir dieses Angebot auch heuer fortsetzen. Hier werden Familien mit Erstkommunionkindern oder Großeltern mit Enkelkindern angesprochen und ihnen die Teilnahme an einer traditionsreichen Wallfahrt ermöglicht. Kaplan Christoph Leuchtner der auch für unsere Erstkommunionkinder in der Pfarrei zuständig ist, wird den Bus wiederholt betreuen. Auch beim Mittagessen ist an die jungen Pilger gedacht und nach der Mittagspause wird in Passau eine Domführung speziell für Erskommunionkinder angeboten. Sowohl der Familienbus als auch der Chorbus treten bereits um 14.45 Uhr nach einem erlebnisreichen Tag die Heimfahrt an. Die Fahrt und Führung sind für Kinder kostenfrei!

Der Fahrpreis liegt bei 25,- € pro Person / Kinder kostenfrei!

Programm und Anmeldung:

Wallfahrts- und Verkehrsbüro (im Rathaus) Tel. 08671/506219 touristinfo@altoetting.de

www.altoetting.de

25,00 €, Vorverkauf im Wallfahrts- und Verkehrsbüro im Rathaus

Fastenessen des „Arbeitskreis Eine Welt e.V."

Location: Pfarrheim Buchbach Manggasse 25 84428 Buchbach Veranstalter

Zeit: 11 Uhr

Info: Fastenessen zu Gunsten eines Projekts des „Arbeitskreis Eine Welt e.V."

Internationales Rennen in Inzell

Location: Max Aicher Arena Reichenhaller Str. 79 83334 Inzell

Zeit: 9.30 Uhr

Info: bis zu 150 Teilnehmer, bestehend aus Weltcupläufern, nähere Informationen unter www.eisstadion-inzell.de.

 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser