VERANSTALTUNGSTIPPS FÜR 4. UND 5. NOVEMBER

Was ist los am Wochenende in der Region?

Landkreis - Ihr habt noch keine Ideen für Ausflüge am Wochenende? Mit unseren Veranstaltungstipps fällt Euch die Planung bestimmt leichter.

Samstag, 4. November

Kathreinmarkt in Bad Aibling

Location: Innenstadt von Bad Aibling

Zeit: 10 Uhr bis 18 Uhr

Info: Waren- und Trödelmarkt

Good Vibrations

Location: Bühne im Lokschuppen, Rathausstraße 24, 83022 Rosenheim

Zeit: 19.30 Uhr bis 23.45 Uhr

Info: Konzert mit den vier regionalen Bands "Goldrausch", "Flying Sheeps", "Blackhawkx" und "Unique Experience", veranstaltet von der MIR & dem Kulturreferat im Landkreis Rosenheim

Konzert Schürzenjäger

Location: Salzachhalle, Briouder Platz 1, 83410 Laufen

Zeit: Beginn 20 Uhr

Info: Ein Schürzenjäger-Konzert heißt volle Breitseite Alpenrock vom Feinsten und Party non stop! Traditionell und cool zugleich, leben der Spirit und der Sound der großen alten Zeiten wieder auf! Eine volle Dosis Alpenrock, die direkt ins Blut geht, wie ein Energy-Drink auf Enzianbasis. Die Schürzenjäger sind: Alfred Eberharter sen. (Ziehharmonika, Bass und Chorgesang), Bandleader Alfred Eberharter jun. (Schlagzeug, Bass, Percussion, Keyboard, Chorgesang), Stevy (Stefan Wilhelm, Leadgesang, E- und Akustikgitarre), Christof von Haniel (Keyboard und Chorgesang), Andreas Marberger (Bass und Chorgesang), Dennis Tschoeke (E-Gitarre).

Vollmondnacht an der Sundownerbar

Location: Chiemgauhof, Julius-Exter-Promenade 21, 83236 Übersee

Zeit: Beginn 19 Uhr

Info: Mit Vollmond-SUP, Grill, coolen Drinks und einem Live-DJ

Elvis Meets Johnny Cash

Location: Stadtsaalgebäude Burghausen, Stadtplatz 108, 84489 Burghausen

Zeit: 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

Info: Cash & King - Dr. Kingsize & The Celebrations - Elvis Presley, the King of Rock and Roll, mit über einer Milliarde verkaufter Platten, Johnny Cash, einer der einflussreichsten US-amerikanischer Country-Sänger und Songschreiber mit 50 Millionen verkaufter Tonträger und Dr. Kingsize, etwas über zwei Meter groß und einer der besten Entertainer von Johnny Cash und Elvis Presley. Sie erleben im Stadtsaal Burghausen mit der Musik von Elvis und Johnny Cash einen unvergesslichen Streifzug durch Rock ´n´ Roll, Gospels und Country-Music! Im Programm sind die größten Hits, besten Rock ´n´ Roll-Songs, sagenhaften Balladen und tragenden Gospels von Elvis Presley, Johnny Cash, Fats Domino und Chuck Berry. Dr. Kingsize, der mit bürgerlichen Namen Dr. Kohlpaintner heißt, gilt als einer der besten Elvis-Doubles. Nicht nur wegen seiner Größe, sondern auch wegen der unverwechselbaren Art seiner Show ist diese inzwischen zu einer perfekten Darbietung mit Musik und Entertainment gewachsen!

Priener Trachtentage

Location: König Ludwig Saal (Großer Kursaal), Stauden 3, 83209 Prien am Chiemsee

Zeit: 15 Uhr bis 21 Uhr

Info: Gezeigt und zum Verkauf angeboten wird alles, was man für „a gscheids Gwand“ braucht, wie beispielsweise Trachtenbekleidung und –zubehör, Schuhe, Hüte, stimmige Accessoires sowie allerlei liebenswerte Kleinigkeiten. Große Modenschau am Samstag mit Moderatorin Regina Wallner. Zu sehen gibt es alte Handwerkskunst wie Federkiel sticken, Gamsbart binden und die Herstellung von zwiegenähten Haferlschuhen. Neben bester Qualität soll vor allem ein lebendiges, zeitgemäßes Brauchtum Jung und Alt begeistern. Kulinarische Schmankerl, Musik und Auftritte des Trachtenvereins Prien runden die Atmosphäre des Marktes ab. Eintritt frei.

Sonntag, 5. November

Tag der offenen Tür mit Live-Konzert

Location: Gesang- und Musitherapie-Studio Merlau, Färbergasse 15, 83512 Wasserburg an Inn

Zeit: 15 Uhr bis 17 Uhr

Info: Live - Konzert, Lesung, Klang-Wellnes/Meditation, Vortrag-Musiktherapie und Gesangsunterricht

Dokumentarfilm - Das Phänomen der Heilung

Location: Mail Keller, Schmettererstraße 20, 83022 Rosenheim

Zeit: 13 Uhr bis 19 Uhr

Info: Heilung auf geistigem Weg, auch von unheilbaren Leiden – für viele Menschen klingt das zu schön, um wahr zu sein. Dass dies doch möglich ist, zeigt der beeindruckende Dokumentarfilm „Das Phänomen der Heilung – die weltweiten Aktivitäten des Bruno Gröning-Freundeskreises“. Bruno Gröning sorgte in den 1950-er Jahren durch außergewöhnliche Heilungen weltweit für Schlagzeilen. Als er 1959 starb, glaubten viele, dass damit alles beendet sei. Doch bis heute geschehen durch Anwendung seiner Lehre aus schulmedizinischer Sicht unerklärliche Heilungen.

Neun Jahre Produktionszeit All diese wichtigen Stationen zeichnet der Dokumentarfilm nach. Insgesamt neun Jahre Produktionszeit liegen hinter dem Team um Regisseur und Drehbuchautor Thomas Eich. So war die Filmcrew auf allen Kontinenten unterwegs und hat Bruno Gröning-Freunde aus über 35 Ländern interviewt. Insgesamt 20 ausgewählte und ärztlich dokumentierte Heilungen sind im Film zu sehen. Bereits kurz nach der Premiere im März 2015 sind viele Zuschauer tief beeindruckt. Aufgeführt wird in drei Teilen inklusive zwei Pausen (Imbiss möglich). Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. Weitere Informationen zum Film finden Sie im Internet unter: www.bruno-groening-film.org

Höglwörther Seelauf in Teisendorf

Location: Marktplatz, 83317 Teisendorf

Zeit: 11 Uhr bis 16 Uhr

Info: Am Sonntag, den 5. November fällt in Teisendorf zum 30. Mal der Startschuss für den Höglwörther Seelauf, der damit seit 1988 fester Bestandteil der Teisendorfer Sportveranstaltungen ist. Im Lauf der Jahre haben rund 9.000 Laufbegeisterte an dem beliebten Volkslauf teilgenommen, der traditionell in der ersten Novemberwoche stattfindet. Die idyllische und anspruchsvolle Strecke vom Marktplatz durch die Ramsau und weiter um den malerischen Höglwörther See ist gerade wegen der einmaligen Landschaft so beliebt.

39 Jahre Jazz mit Knoff-Hoff - Veterinary Street Jazz Band

Location: Haberkasten, 84453 Mühldorf am Inn

Zeit: Beginn 11 Uhr

Info: Die Wiege der Veterinary Street Jazz Band steht in München: 1978 formierte sich im traditionellen „Jazz-Stadt-Teil“ Schwabing eine nur scheinbar harmlose Studentenband. Seinen Namen leiht sich das Orchester in klassischer New-Orleans-Manier vom Gründungs-Ort: der Veterinärstraße. Tierarzt ist, entgegen weit verbreiteter Ansicht, keiner der Musiker und wird auch keiner mehr werden.

Größte musikalische Anerkennung erhält die Veterinary Street Jazz Band 1989 in Los Angeles, im Mutterland der Jazzmusik, als ihr das Prädikat zuerkannt wird, "authentischen schwarzen Jazz" zu spielen. Ein weiterer Höhepunkt der Karriere ist 1991 zu verzeichnen, als die VSJB ihr erstes Konzert in der Philharmonie am Gasteig gibt - vor ausverkauftem Haus!

Konzertreisen führen das Orchester immer wieder quer durch Europa – von Finnland bis nach Portugal und von Schottland bis nach Sardinien, regelmäßige Gastspiele insbesondere auch ins Mekka alter Jazz-Musik, in die Schweiz. Darüber hinaus hat die Veterinary Street Jazz Band weit über hundert Livesendungen für den Bayerischen Rundfunk bestritten und ein knappes Dutzend CDs eingespielt.

Gerhart Reichel(Posaune) Heinz Dauhrer(Cornett / Gesang) Ingo Erlhoff(Tenorsaxophon / Klarinette) Stephan Reiser (Altsaxophon / Klarinette / Gesang) Martin Seck (Piano) Uli Kümpfel(Banjo) Axel Blanz(Schlagzeug) Stefan Frühbeis(Sousaphon)

Kosten: VVK: € 16,60 (erm. € 10,-) Tageskasse: € 18,– (erm. € 12,–) 

Freie Platzwahl (Bistrobestuhlung)

Theateraufführung "Hula - Hula, let's rock! des GTEV Edelweiß-Roth Kirchanschöring

Location: Salitersaal, Kirchplatz 3, 83417 Kirchanschöring

Zeit: Beginn 18 Uhr

Info: Komödie in drei Akten von Regina Haberlander.Platzreservierungen von 19-21 Uhr. Der Salitersaal hat einen barrierfreien Zugang (Aufzug)

Theaterhandy 0173 826 9836

39. Jahresausstellung der Kolbermoorer Maler

Location: Pauline-Thoma-Mittelschule, Aula, Dr. Max Hofmann Straße 7, 83059 Kolbermoor

Zeit: 10 Uhr bis 18 Uhr

Info: Die „Kolbermoorer Maler“, eine Interessengemeinschaft von Kolbermoorer Künstlern und Hobbymalern lädt auch heuer wieder in den Allerheiligenferien zum Besuch ihrer Jahresausstellung in der Aula der Pauline-Thoma-Schule ein. Durch die Vielfalt der Motive und Stilrichtungen wird wieder ein breites Publikum angesprochen. Das Spektrum der Werke reicht von Holzskulpturen über kräftig kontrastreiche Acryl- und Ölbilder bis zu Aquarellen und poetisch anmutenden Bleistiftzeichnungen, von realistischer, kubistischer und surrealistischer Interpretation bis zu abstrakter und gegenstandsloser Darstellung. 

An der Ausstellung beteiligen sich heuer Ingeborg Benninghoven mit Gedichten, die in Beziehung zu ihren Bildern treten, Gerd Brosch mit mutiger, sozialkritischer Bildauffassung, und Hanni Harzenetter mit humoristischen großformatigen Bildern und sensibel gehaltenen Zeichnungen, Meise Inninger ist ebenfalls mit Zeichnungen vertreten. Frech und mutig karikiert und verzerrt Katharina Forstner ihre Portraits, Sabine Koschier malt Krafttiere und stellt mit dem Blick der Tiere deren Seele dar, Brigitte Schindler ist mit Aquarellen aus dem vegetativen und figürlichen Bereich vertreten. 

Alois Siepl stellt neben Aktbildern Holzfiguren aus, Penny Seitz-Würdemann hauptsächlich Stillleben. Karla Sotier-Poppe widmet sich in ihren Acrylbildern dem Thema Wasser, Rolf Strobel zeigt kleinformatige Aquarelle, Helene Troffer ihre unaufdringlichen, feinen Landschaftsbilder in harmonischer Farbgebung. Erich Wagner ist nach wie vor dem Kubismus verhaftet, aber in spielerischer und freierer Form. Die Kolbermoorer Maler freuen sich auf einen regen Besuch.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser