IHK Umfrage: Risikofaktor Fachkräftemangel

Wagner: „Betriebe in Südostoberbayern zufrieden wie noch nie“

Landkreise – Die südost-oberbayerische Wirtschaft bleibt auch im Jahresendspurt in Topform. Wie aus der neuen Umfrage der IHK für München und Oberbayern hervorgeht, liegt für die Landkreise Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf, Rosenheim und Traunstein der Konjunkturindex bei 134 Punkten.

Der bisherige Höchststand vom Frühjahr wird nur um zwei Punkte verfehlt. Neue Rekordwerte vergeben die Betriebe bei den Lageurteilen:62 Prozent der Befragten bezeichnen die Situation als „gut“, fast keiner ist unzufrieden. „Noch nie waren die Betriebe in der Region zufriedener. Es gibt keine Anzeichen, dass sich diese Situation bald ändert. Rund jedes fünfte Unternehmen rechnet mit einer weiteren Belebung der Konjunktur, nur weniger als zehn Prozent erwartet eine Eintrübung“, resümiert Irene Wagner, Sprecherin des IHK-Regionalforums Südost.

Der Rückgang bei den Erwartungen im Saldo von 22 auf 10 Punkte kann hingegen auf die Jahreszeit zurückgeführt werden. Insgesamt wollen die Betriebe weiter wachsen – jedes vierte Unternehmen plant mehr Investitionen und jedes fünfte neue Jobs. Ob die Stellenbesetzung gelingt, bleibt fraglich, denn 47 Prozent berichten, dass Arbeitsplätze längerfristig nicht besetzt werden können. Der Fachkräftemangel wird von 57 Prozent der Befragten als Geschäftsrisiko genannt. Über die Hälfte der Unternehmen sorgt sich zudem um die Wirtschaftspolitik. „Damit die Betriebe weiter auf der Erfolgswelle bleiben, brauchen wir schnellstmöglich eine handlungsfähige Bundesregierung.

Gerade als Grenzregion stehen wir vor ganz besonderen Problemen wie den anhaltenden Einreisekontrollen, die auf Dauer keine Lösung sind“, so Wagner. Jedes fünfte südostoberbayerische Unternehmen nennt die Grenzkontrollen als Belastung, in ganz Bayern lediglich jedes zehnte.

Pressemitteilung IHK München und Oberbayern

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser