Dekomaterial in Brand

Rauchentwicklung in Kirche ruft Feuerwehr in Bad Endorf auf den Plan

Feuerwehr-Einsatz in Bad Endorf am 1. April
+
Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindern.

Dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass sich ein Brand in der Bad Endorfer Kirche nicht zu einem Großbrand entwickelte.

Bad Endorf - Am Donnerstagnachmittag, den 1. April, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung in der katholischen Pfarrkirche „St. Jakobus d.Ä.“ alarmiert.

Vor Ort konnte Dekomaterial festgestellt werden, welches aus bislang unklarer Ursache in Brand geraten war. Die Floriansjünger konnten den Kleinbrand schnell ablöschen und ein Übergreifen der Flammen so verhindern.

Das Brandgut wurde von der Feuerwehr ins Freie gebracht.

Das Brandgut wurde anschließend ins Freie gebracht, der Vorfall wurde von Beamten der Polizeiinspektion Prien am Chiemsee aufgenommen.

amf/aic

Kommentare