Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

St2362 zwischen Frasdorf und Söllhuben

Staatsstraße in Ginnerting ab Mittwoch gesperrt

Frasdorf - Ab dem 21. März wird an der Staatsstraße St2362 im Frasdorfer Ortsteil Ginnerting gebaut. Autofahrer müssen zeitweise Umwege in Kauf nehmen.

Das Staatliche Bauamt Rosenheim saniert im Zeitraum vom 21. März bis 13. April die Fahrbahn der Staatsstraße St2362 im Frasdorfer Ortsteil Ginnerting auf einer Länge von 350 Metern.

Dort werden in der ersten Bauphase - beginnend ab 21. März - unter Fahrbahneinengungen und halbseitigen Sperrungen mittels Ampelregelung die Entwässerungseinrichtungen und Pflasterungen am Fahrbahnrand instand gesetzt, Bankette abgefräst sowie die komplette Straßenausstattung abgebaut.

In einer zweiten Bauphase in den beiden Wochen der Osterferien vom 26. März bis zum 6. April wird unter Vollsperrung ein Umbau der Staatsstraße unter der Autobahnunterführung stattfinden. Hintergrund ist die Herstellung eines einseitigen Gehweges mit einer Breite von anderthalb Metern. Hierzu muss der komplette Straßenkörper und die zugehörigen Entwässerungseinrichtungen umgebaut werden.

Im Zeitraum der Vollsperrung werden auch die gesamten Asphaltarbeiten durchgeführt, zum Beispiel das Abfräsen der bestehenden Fahrbahndecke, Ausbesserungsarbeiten in der Fahrbahn und das Aufbringen der neuen Deckschicht in der Ortsdurchfahrt von Ginnerting.

Umleitung für Autofahrer

Eine Umleitungsstrecke von Frasdorf über Achenmühle und Riedering nach Söllhuben und umgekehrt wird eingerichtet.

Im Anschluss an die Vollsperrung sollen bis zum 13. April unter halbseitigen Sperrungen Restarbeiten erledigt werden. Dabei wird auch die Straßenausstattung erneuert, darunter fallen die Beschilderung, Installation von Leitpfosten und auch die Fahrbahnmarkierung.

Den Auftrag zur Durchführung der Bauarbeiten hat die Firma Grossmann aus Rosenheim erhalten. Da die Arbeiten stark witterungsabhängig sind und vor allem beim Einbau der Asphaltschichten trockenes Wetter zum Erreichen der geforderten Qualität Bedingung ist, kann sich der Zeitplan etwas verschieben.

Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die notwendigen Maßnahmen und die damit einhergehenden Beeinträchtigungen.

Pressemitteilung des Staatlichen Bauamtes Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare