Natur.Erlebnis.Chiemsee

 „Wanderparadies“ - Der Wegbegleiter für Prien und Umgebung

Die PriMa-Mitarbeiterin Magdalena Berka befüllt den Prospektständer mit der Neuauflage der Broschüre „Wanderparadies“.
+
Die PriMa-Mitarbeiterin Magdalena Berka befüllt den Prospektständer mit der Neuauflage der Broschüre „Wanderparadies“.

Prien - „Wanderparadies“ ist der ideale Wegbegleiter und beinhaltet ein reiches Spektrum an Wandermöglichkeiten zwischen See, Moorlandschaft, Wald und Chiemgauer Alpen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Das neunte Heft der Broschürenreihe „Natur.Erlebnis.Chiemsee“, die vom Chiemsee Verlag unter dem Dach der „Chiemseeagenda“ herausgegeben wird, wurde im Frühjahr 2021 von Claus Linke und Gerhard Märkl in enger Kooperation mit der Prien Marketing GmbH (PriMa) komplett überarbeitet.

Die vierte Auflage der Broschüre „Wanderparadies“ enthält zahlreiche Wander-, Spazier- und Themenwege, die die abwechslungsreiche Umgebung der Marktgemeinde durchziehen. „Das Wandern ist und bleibt eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten der Region und liegt momentan mehr im Trend denn je“, so die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner. „Seit der Ersterscheinung 2017 genießt das Heft eine stetig wachesende Nachfrage im Tourismusbüro. Wir freuen uns, unseren Gästen und auch den Einheimischen 2021 einen wertvollen Begleiter an die Hand zu geben.“

Neben den Klassikern, wie ebene bis mäßig ansteigende Routen entlang des Chiemsee-Uferwegs oder durch das am Ortsrand gelegene Eichental wurden auch Themenwege sowie Naturspaziergänge mit aufgenommen, die den Wanderer über die vielseitige Flora und Fauna und der darin lebenden Tierwelt informieren. Mit der Gästekarte kann man zum Nulltarif mit dem Priener Ortsbus, ausgewählten Linienbussen im Umkreis von zehn Kilometern und mit der Chiemgau Bahn nach Aschau fahren, ein idealer Ausgangspunkt für anspruchsvolle Bergtouren. Von Seite 63 bis Seite 65 erhält der Leser Auskunft über neun Naturbeobachtungsstationen die man bequem, von Pfingsten bis Anfang Oktober, mit dem kostenlosen Rad- und Wanderbus „Chiemseeringlinie“ erreichen kann. Schon im Vorfeld erhält der Wanderer durch die von Gerhard Märkl beschreibenden Texte und das von Claus Linke hervorragend aufgearbeitete Kartenmaterial wertvolle Anregungen zu den Wegen. Von der acht Kilometer langen Wanderung „Die Berge immer im Blick“, ausgehend von dem neuen Wanderparkplatz in Atzing, bis hin zur fünfstündigen Gipfeltour auf die schroffe Kampenwand bekommt man informativ und übersichtlich Auskunft über Streckenlänge, benötigte Zeit und Schwierigkeitsgrad. Auf der jeweiligen Karte weisen kleine Grafiken auf Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkte hin. Auch Tipps über Gastronomie, Kinderspielplätze und Freibadeplätze für Verschnaufpausen zwischendurch fehlen in dem von der PriMa konzipierten Wanderheft nicht. 

Pressemitteilung Prien Marketing GmbH

Kommentare