Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Reischenhart - zwei Kleinkinder in Wagen unverletzt

Wendemanöver an Autobahnauffahrt geht schief - Autos krachen ineinander und werden in Feld geschleudert

Unfall auf St2363 bei Reischenhart am 16. Oktober
+
Der Unfall ereignete sich am Freitagvormittag auf der St2363 bei Reischenhart.

Reischenhart - Am Freitagvormittag ereignete sich ein Unfall auf der St2363 an der Autobahnauffahrt zur A93. Mehrere Fahrzeuge waren involviert.

Update,

Am späten Freitagvormittag, den 16. Oktober, kam es gegen 10.40 Uhr auf der Staatsstraße 2363 zwischen Reischenhart und Brannenburg auf Höhe der AS Reischenhart zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Ein 56-Jähriger aus dem Landkreis Wunsiedel fuhr mit seinem Audi von Brannenburg her kommend in Richtung Reischenhart. An der AS Reischenhart wollte dieser Wenden, um anschließend seine Fahrt in die entgegengesetzte Fahrtrichtung fortzuführen. Hierbei übersah er die ebenfalls aus Brannenburg kommende 34-jährige Raublingerin mit ihrem Pkw. Diese konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall in das gegenüberliegende Feld geschleudert und kamen dort zum Stehen. Glücklicherweise wurden die Fahrzeugführerin und ihre beiden Kleinkinder, welche sich mit im Fahrzeug befanden, nicht verletzt. Sie wurden dennoch sicherheitshalber zur weiteren Abklärung mit dem Rettungsdienst ins nächst gelegene Klinikum verbracht. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall ebenfalls nicht verletzt.

Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro.

Die Absicherung der Unfallstelle wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Reischenhart übernommen.

Erstmeldung:

Ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Autos ereignete sich am Freitagvormittag, den 16. Oktober, auf der St2363 an der Auffahrt zur A93 in Fahrtrichtung Inntal-Dreieck nahe Reischenhart.

Fotos vom Verkehrsunfall bei Reischenhart am 16. Oktober

Unfall mit mehreren Fahrzeugen am 16. Oktober bei Reischenhart
Ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen ereignete sich am 16. Oktober bei Reischenhart. © jre
Unfall mit mehreren Fahrzeugen am 16. Oktober bei Reischenhart
Ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen ereignete sich am 16. Oktober bei Reischenhart. © jre
Unfall mit mehreren Fahrzeugen am 16. Oktober bei Reischenhart
Ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen ereignete sich am 16. Oktober bei Reischenhart. © jre
Unfall mit mehreren Fahrzeugen am 16. Oktober bei Reischenhart
Ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen ereignete sich am 16. Oktober bei Reischenhart. © jre
Unfall mit mehreren Fahrzeugen am 16. Oktober bei Reischenhart
Ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen ereignete sich am 16. Oktober bei Reischenhart. © jre
Unfall mit mehreren Fahrzeugen am 16. Oktober bei Reischenhart
Ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen ereignete sich am 16. Oktober bei Reischenhart. © jre

Ersten, noch unbestätigten Informationen von vor Ort zufolge soll es offenbar fünf Leichtverletzte gegeben haben.

Einsatzkräfte der Polizei, des Rettungsdienstes und der Freiwilligen Feuerwehr waren im Einsatz.

+++ Weitere Informationen folgen +++

Kommentare