10-jährige Radfahrerin von Auto erfasst

Rosenheim - Eine 10-jährige Radfahrerin wurde am Dienstag von einem Auto angefahren. Die Autofahrerin erkundigte sich noch kurz, ob es dem Kind gut geht. Anschließend verschwand sie vom Unfallort.

Am Dienstag um 16.15 Uhr fuhr eine 10-Jährige von der Schule nach Hause. Sie befuhr mit ihrem Fahrrad die Ebersberger Straße stadteinwärts. Bei der Einmündung zum Mitterweg wollte ein silberner Pkw auf die Ebersberger Straße abbiegen und erfasste hierbei die Radfahrerin, welche daraufhin stürzte. Die 10-jährige wurde hierbei an den Händen und Beinen leicht verletzt.

Am Fahrrad entstand ein Schaden von etwa 20 Euro. In dem Pkw saß eine Frau mit kurzen schwarzen Haaren. Sie erkundigte sich, nach dem Zusammenstoß, nach dem Befinden des Kindes und fuhr anschließend weiter. Da von der Fahrerin und dem Pkw ansonsten nichts bekannt ist, werden Zeugen gebeten sich bei der Polizei Rosenheim unter Tel. 08031 / 2002200 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser