Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

10-jähriger bei Zusammenstoß leicht verletzt

Altötting - Da ein 76-jähriger Pkw-Fahrer falsch abgebogen ist, kam es zu einem Zusammenstoß. Dabei wurde ein zehnjähriger Junge, der in dem anderen Auto saß, leicht verletzt.

Am Donnerstag, 21.10.2010, gegen 17.10 Uhr, bog ein 76-jähriger Pkw-Lenker von der Propst-Mayr-Straße nach rechts auf ein Grundstück ab. Zu diesem Zweck soll er dabei nach links ausgeholt und auch links geblinkt haben.

Eine nachfolgende 43-jährige VW-Kombi-Fahrerin glaubte, dass sie deshalb rechts an den vorausfahrenden Pkw vorbeifahren könnte. In dem Moment bog allerdings der vor ihr befindliche Pkw nach rechts ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Gesamtschaden ca. 3500 Euro. Der 10-jährige Sohn, der sich im VW-Kombi der 43-jährigen befand, wurde leicht verletzt. Bitte um Hinweise an die PI Altötting, wer den Unfall evt. beobachtet hat.

Pressemeldung PI Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare