Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

12-jähriger mit Zigarette und Schnapsflasche erwischt

Burghausen - Am Mittwoch wurde gegen 17 Uhr eine Gruppe Jugendlicher am Bahnhofsgelände Burghausen durch eine Streife des Einsatzzuges Traunstein einer Kontrolle unterzogen. Bahnbedienstete hatten sich über Schnaps trinkende Jugendliche bei der Polizei beschwert.

Vor Ort wurde durch die Beamten ein 12-jähriger Hauptschüler mit einer angetrunkenen Schnapsflasche und Zigaretten festgestellt. Ein Alkoholtest bei dem Kind zeigte an, dass er bereits aus der Flasche getrunken hatte. Das hochprozentige Getränk wurde durch die Beamten sichergestellt. Der 12-jährige wurde von der Polizeistreife nach Hause gebracht und dort seiner Mutter übergeben. Über die Herkunft der hochprozentigen Flasche schwieg sich das Kind eisern aus. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.

Den übrigen sieben Kids im Alter von 12 bis 17 wurde ein Platzverweis erteilt. Fast schon erfreulich die Feststellung, dass sie nicht alkoholisiert waren.

Pressemitteilung OED Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare