13-Jähriger klärt Unfallflucht auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Zivilcourage bewies jetzt ein 13-jähriger Burghauser. Er beobachtete eine Unfallflucht und verständigte die Polizei.

Am 1. Dezember beobachtete der 13-jähriger Burghauser gegen 15.35 Uhr wie ein Toyota auf der schneeglatten Fahrbahn vor dem Bürgerhaus ins Rutschen kam und gegen einen dort abgestellten Ford stieß. Die Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der aufmerksame Schüler hatte sich jedoch das Kennzeichen notiert und verständigte die Polizei. Bei einer Halternachschau konnte die 31-jährige Fahrzeugführerin angetroffen werden, die vorgab, nichts von dem Anstoß mitbekommen zu haben.

Sie erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf 2500 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser