13-Jähriger stürzt von Baum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Er wollte sich eigentlich ein Baumhaus bauen. Dann verlor der 13-jähriger Junge aber das Gleichgewicht und stürzte in die Tiefe.

Am 16. März, gegen 14.15 Uhr, zimmerte sich ein 13-jähriger Junge in etwa drei Metern Höhe auf einem elterlichen Obstbaum ein Baumhaus. Aus unbekannten Gründen, jedoch ohne Fremdverschulden, stürzte der Junge auf die gepflasterte Hofeinfahrt herab.

Aufmerksame Nachbarn bemerkten den Sturz und kamen dem Verunglückten sofort zu Hilfe. Nach der Erstversorgung durch den verständigten Notarzt und Rettungsdienst wurde der Junge in die Kreisklinik Altötting gebracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser