15-Jährigen angefahren und abgehauen

Mühldorf - Ein Autofahrer hat am Freitagnachmittag einen 15-Jährigen vom Fahrrad gefahren und hat sich dann aus dem Staub gemacht:

Am 23.09.2011, gegen 15 Uhr befuhr ein 15-jähriger Schüler aus dem Landkreis Mühldorf mit seinem Fahrrad die Mößlinger Straße in Mühldorf/Inn, stadteinwärts. Zum Umfallzeitpunkt bog ein dunkler Pkw aus der Mulfinger Straße kommend in die Mößlinger Straße ein und übersah den bevorrechtigten Fahrradfahrer, was einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge zur Folge hatte.

Der Schüler stürzte letztlich und zog sich diverse Schürfwunden zu. Der Autofahrer setzte sein Fahrt fort, ohne sich um den verletzten Fahrradfahrer zu kümmern, geschweige denn seine Personalien anzugeben.

Bei dem Pkw soll es sich um ein dunkles Fahrzeug, welches durch den Unfall vermutlich vorne links leicht beschädigt wurde, handeln.

Sachdienliche Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht werden unter der Tel. 08631 / 3673-0 erbeten.

Pressebericht PI Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser