Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ohne Lappen auf frisiertem Roller

Haag - Am Montag ist in Waldkraiburg ein 15-jähriger wegen zu schnellem Fahren gelasert worden. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis hat.

Während einer Laserkontrolle am Montag in der Peter-Parler-Straße, wurde ein Rollerfahrer gelasert. Er war mit über 50 km/h unterwegs. Bei der anschließenden Kontrolle des Rollers stellte sich heraus, dass der Fahrer dieses Fahrzeuges keinen geeigneten Führerschein dafür besitzt und der Roller seinem „Spetzl“ gehöre. Ob bzw. was an dem Roller manipuliert wurde, konnte der Schüler nicht sagen. Der Roller wurde daraufhin sichergestellt und ein TÜV-Gutachten veranlasst.

Der 15-jährige Haager muss mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Führerschein rechnen.

Quelle: Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare