15-Jähriger Rollerfahrer schwer verletzt

Rohrdorf - Schwer verletzt wurde ein Rollerfahrer aus Raubling bei einem Unfall: Der 15-Jährige hatte beim Abbiegen ein Fahrzeug übersehen.

In den frühen Abendstunden befuhr ein 15-jähriger Schüler aus Raubling die Rohrdorfer Straße und setzte zum Abbiegen in die Miesbacher Straße an. Dabei übersah er einen entgegenkommende 55-jährige Hausfrau aus Raubling, welche mit ihrem Pkw frontal in den Roller stieß.

Der Rollerfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Rosenheim eingeliefert. Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt. Am Roller entstand Totalschaden und am Pkw wurde die Front stark deformiert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser