Mit 1,62 Promille unterwegs

Mühldorf - Die Beamten hätten dem 68-Jährigen mit 1,62 Promille gleich den Führerschein abgenommen - aber der wurde ihm vorher geklaut.

Am Sonntag, 30.01.2011, 1.30 Uhr, kontrollierte eine Streife der PI Mühldorf in der Trostberger Straße den Fahrer eines stadteinwärts fahrenden Dacia Logan.

Dabei wurde bei dem 68-jährigen ortsansässigen Fernsehmechaniker Alkoholgeruch festgestellt. Bei einem Alkotest zeigte das Gerät 0,81 mg/l (=1,62 Promille) an, weshalb der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus Mühldorf mitfahren musste.

Seinen Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen, da ihm dieser gemäß seinen Angaben gestohlen worden war. Wegen der Trunkenheitsfahrt wird er nun bei der Staatsanwaltschaft Traunstein angezeigt.

Pressebericht PI Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser