Aufs Navi geguckt: 12.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Evenhausen - Eine 21-Jährige verursacht durch einen Blick auf ihr Navigationsgerät einen Verkehrsunfall, bei dem sie und der andere Fahrzeugführer verletzt wurden.

Am 5. Mai um 10.45 Uhr kam es an der Kreuzung RO 35/RO36 bei Evenhausen zu einem Verkehrsunfall. Eine 21- jährige Saab-Fahrerin wollte die RO 36 geradeaus in Richtung Evenhausen überqueren und übersah hierbei, da sie unmittelbar vor oben genannter Kreuzung auf ihr Navigationsgerät sah, einen von rechts kommenden Opel-Fahrer, der nach links in die RO 35 abbiegen wollte. Sie stieß mit ihrem Pkw frontal in dessen linke vordere Fahrzeugseite. Beide Fahrzeugführer kamen mit Prellungen im Brustbereich ins Krankenhaus nach Wasserburg am Inn.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 12.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser