25-Jähriger prellt Hotel-Rechnung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kiefersfelden - Als es im Hotel ans bezahlen ging, machte sich ein 25-Jähriger Gast einfach aus dem Staub. Nur einen Zettel ließ er zurück.

Ein 25-Jähriger mietete sich Ende November in einem Hotel in Kiefersfelden ein. Als die vereinbarte Mietdauer zu Ende ging, verschwand der „Gast“ mit tiroler Akzent nachts ohne zu bezahlen. Lediglich einen Zettel hinterlies er, man solle doch die Rechnung an seinen österreichischen Arbeitgeber senden.

Bereits wenige Tage später informierte ein Hotelier die Polizeiinspektion Kiefersfelden über eine verdächtige Person. Nachdem die Angaben des Meldezettels sich als falsch erwiesen, wurde sofort intensiv nach dem offensichtlichen Betrüger gefahndet. Diesem war der Boden jedoch zu heiß geworden und er hatte sich bereits abgesetzt. In enger Zusammenarbeit mit den österreichischen Behörden gelang die Identifizierung des Tatverdächtigen. Ein Lichtbild wurde uns übermittelt, hierbei ergab sich auch eine Übereinstimmung mit dem eingangs erwähnten Tiroler.

Personenbeschreibung: südländisches Aussehen, 178 cm groß, schlaksige Figur, dunkle, kurze Haare, zuletzt bekleidet mit Lederjacke und Jeans.

Möglicherweise hat die Person weitere gleichgelagerte Straftaten verübt, die Polizei bittet um Hinweise.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser