26-Jähriger brutal zusammengeschlagen

Rosenheim - Ein 26-Jähriger wurde Samstagnacht von einem Unbekannten zu Boden gerissen. Anschließend trat der Mann mit den Füßen auf sein Opfer ein. Der 26-Jährige erlitt dabei schwere Gesichtsverletzungen.

In der Nacht zum Samstag wurde ein 26-jähriger Mann gegen 02.45 Uhr von einem bisher unbekannten Täter brutal zusammengeschlagen. In der Samerstraße wurde der Rosenheimer aus einem nicht näher bekannten Grund zu Boden gebracht und dort liegend weiter mit Tritten malträtiert. Nach einiger Zeit ließ der Mann von dem Geschädigten ab und flüchtete in Richtung Prinzregentenstraße. Das Opfer wurde mit schweren Gesichtsverletzungen ins Klinikum gebracht.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß, kurze, vermutlich dunkelblonde Haare, trug eine schwarze Bomberjacke. Ihn erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Hinweise zum Tathergang bzw. Täter werden von der Polizeiinspektion Rosenheim entgegen genommen. Tel.: 08031/200- 2200.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser