Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fünfjähriger hat Schutzengel

Mühldorf - Ein Fünfjähriger aus München lief am Montag zwischen zwei Lieferwägen hindurch auf die Fahrspur eines Parkplatzes und wurde von einem Auto zu Boden geschleudert.

Am Montag gegen 12.20 Uhr fuhr ein 53-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Obing mit einem Pkw VW langsam auf der Parkplatzstraße des westlichen Parkplatzes eines Einkaufsmarktes an der Siemensstraße entlang.

Ein Fünfjähriger aus der Stadt München lief für den Autofahrer unerkennbar zwischen zwei parkenden Vans unmittelbar vor den VW. Er wurde dabei leicht vom rechten Kotflügel des Wagens erfasst und zu Boden geschleudert. Augenscheinlich unverletzt wurde der Junge vorsorglich vom BRK zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

Am VW entstand kein Sachschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare