53-Jähriger wird von Mädchen angegriffen

Wasserburg - Als ein 53-jähriger Wasserburger zwei Mädchen zur Rede stellte, die gerade einen Holzzaun demolierten, ging plötzlich eine von ihnen mit Faustschlägen auf ihn los.

Ein 53-Jähriger aus Wasserburg war mit seinem Mountainbike am Freitag, gegen 20.30 Uhr unterwegs, um zur Nachtschicht an seine Arbeitsstelle zu fahren. Als er auf der Surauerstraße in Höhe des Wasserburger Finanzamtes fuhr, sah er zwei Mädchen, die mit den Füßen gegen einen Holzlattenzaun sprangen. Als er die 22-Jährige und die 17-Jährige (beide aus Wasserburg) fragte, ob das sein müsse, fremdes Eigentum spaßeshalber zu beschädigen, griff ihn die Ältere mit Faustschlägen an. Der Mann hielt das Fahrrad als Barriere zwischen sich und dem aggressiven Mädchen und konnte dadurch die Reichweite ihrer schlagenden Fäuste einschränken. Dann mischte sich noch ihr 20-jähriger Begleiter ein. Er, der vorher noch die angriffslustigen Mädchen beruhigen wollte, schlug dem Radfahrer mit der Faust ins Auge, sodass dessen Brille zerstört wurde und zwei blutende Wunden an der Nase verursachte. Danach riss das zweite Mädchen einen Pflock mit Verbotsschild, das auf dem Finanzamtsgrundstück steckte, aus dem Boden und wollte damit den Radfahrer schlagen. Als ein fremder Autofahrer anhielt, führte sie den Schlag nicht mehr aus.

Die Gruppe entfernte sich dann Richtung Klosterweg und ließ von dem Radfahrer ab. Der Verletzte kam kurze Zeit später mit seinem Sohn zurück und sah den Täter alleine in der Dr.-Fritz-Huber-Straße gehen. Der 20-Jährige wurde angehalten von den Beiden und gab schließlich seinen und die Namen der Begleiterinnen an. Die Polizei wurde verständigt und konnte nach dem männlichen Täter bald darauf auch die beiden Mittäterinnen festnehmen. Die Mädchen und ihr Begleiter standen erheblich unter Alkoholeinfluss ohne das dies äußerlich besonders aufgefallen wäre. Für ihr gewaltsames Vorgehen gegen einen Bürger mit Zivilcourage wird gegen die jungen Straftäter wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser