Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Restalkohol unterschätzt: Frau verletzt

Rosenheim - Eine 56-Jährige aus dem Landkreis Rosenheim ist bei einem Autounfall in Jakobneuharting verletzt worden. Ein 24-Jähriger hatte ihr die Vorfahrt genommen.

Am 10. September, gegen 6.15 Uhr, missachtete ein 24-jähriger aus dem südlichen Landkreis Ebersberg in Jakobneuharting die Vorfahrt einer 56-jährigen Fahrzeuglenkerin aus dem Landkreis Rosenheim. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeugen. Die Fahrzeugführerin kam mit leichten Verletzungen in die Kreisklinik nach Ebersberg. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro.

Der 24- jährige hatte noch gehörig Restalkohol im Blut. Er wurde ebenfalls in die Kreisklinik nach Ebersberg verbracht wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung im Straßenverkehr eingeleitet.

Die FFW Frauenneuharting kümmerte sich während der Unfallaufnahme um die Bergung der Fahrzeuge. Die Fahrbahn war teilweise blockiert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ebersberg

Rubriklistenbild: © TB21

Kommentare