70-Jähriger stirbt im Innkanal

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Aschau am Inn - Ein Zeug beobachtete gegen 11.40 Uhr, wie ein roter Pkw im Innkanal hinter dem Stauwehr schwamm. Der 70-jährige Fahrer konnte nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden.**Erstmeldung mit Bildern und Video**

Der Zeuge konnte den Mann noch im Pkw sitzend sehen, als das Fahrzeug unterging. Es wurde sofort mit allen verfügbaren Einsatzkräfte von Feuerwehr, Wasserwacht, Rettungsdienst und THW die Suche nach dem inzwischen nicht mehr erkennbaren Pkw aufgenommen. Es wurde Taucher und Sonargeräte in dem Bereich hinter dem Wehr eingesetzt. Außerdem beteiligte sich der Polizeihubschrauber an der Suche. Gegen 14.45 Uhr konnten die Einsatzkräfte das Fahrzeug aus dem Kanal ziehen und es bestätigten sich die Angaben der Zeugen.

Ein 70-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Mühldorf wurde tot aus dem Pkw geborgen. Er war alleine im Pkw. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund des Spurenbildes kann jedoch nicht von einem Verkehrsunfall ausgegangen werden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Ermittlungen dauern an.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser