Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

81-jährige Fußgängerin angefahren

Burghausen - Freitagmorgen wollte eine 81-jährige Burghauserin die Marktler Straße auf Höhe der Adler-Apotheke zu überqueren.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite ging die Rentnerin zwischen zwei in den dortigen Parkbuchten geparkten Pkw hindurch und wollte anschließend auf den Gehweg eintreten. Kurz vor Erreichen dieses Gehweges fuhr die Lenkerin des links von ihr geparkten Pkw plötzlich rückwärts und erfasste mit der Heckseite die Fußgängerin.

Durch die Wucht des Anstoßes stürzte die Frau nach hinten und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die Fahrerin des unfallbeteiligten Pkw VW Golf setzte anschließend wieder vorwärts und fuhr von der Parklücke in Fahrtrichtung Robert-Koch-Straße aus.

Nach Hinweisen eines Unfallzeugen konnte als Unfallverursacherin und Lenkerin des Pkw VW Golf eine 20-Jährige aus Kastl ermittelt werden. Bei dem Unfallhergang wurde der Pkw VW Golf nicht beschädigt.

Nach ersten Angaben der Unfallbeteiligten ist der Anstoß von der Pkw-Fahrerin nicht bemerkt worden. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Burghausen, Telefon 08677-96910, zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare