89-Jährige nach Sturz schwer verletzt

Dorfen - Als ein BMW-Fahrer eine Parklücke verlassen wollte, bemerkte er plötzlich eine gestürzte ältere Frau hinter seinem Fahrzeug. Zu einer Berührung kam es vermutlich nicht.

Am dienstag, 22. Februar, gegen 08:50 Uhr, parkte ein 35-jähriger Dorfner am Unteren Marktplatz mit seinem BMW rückwärts aus einer Parklücke aus, als er plötzlich seitlich hinter seinem Fahrzeug eine gestürzte 89-jährige Fußgängerin mit ihrem Rollator (Gehhilfe) bemerkte.

Zu einer Berührung zwischen dem Pkw und der Fußgängerin kam es vermutlich nicht. Weshalb die alte Dame zu Sturz kam, ist bislang nicht bekannt. Die 89-Jährige hatte sich schwer verletzt (Unterarmbruch u. a.) und wurde vom Roten Kreuz ins Erdinger Krankenhaus gebracht.

Pressebericht Polizeiinspektion Dorfen

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser