A94-Auffahrt: Auto übersehen

Mettenheim - Ein junger Autofahrer wollte am Donnerstag auf die Autobahn auffahren. Dabei übersah er aber ein entgegenkommendes Auto: Zwei Verletzte.

Am Donnerstag, 2. Februar, um 19.25 Uhr ereignete sich im Gemeindebereich Mettenheim, im Bereich der Autobahn-Anschlussstelle Mühldorf-West, ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer wollte aus Ampfing kommend auf die Bundesautobahn A94 in Richtung Passau auffahren. Beim Linksabbiegen übersah dieser jedoch eine entgegenkommende 42-jährige Fahrzeugführerin. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß. Die Unfallgegnerin und deren Beifahrer wurde hierbei leicht verletzt. Der Unfallschaden liegt bei etwa 4500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser