Abgebrochenes Verkehrsschild gibt Rätsel auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Großkarolinenfeld - Die Anwohner eines Wohnhauses staunten nicht schlecht, als eines Morgens ein abgebrochenes Verkehrsschild an ihrem Auto lehnte - vom Verursacher Fehlanzeige:

In der Nacht von Sonntag, den 28. Dezember, auf Montag, den 29. Dezember, ereignete sich ein seltsamer Verkehrsunfall mitten in Großkarolinenfeld. In der Lagerhausstraße, bei der dortigen Verkehrsinsel, fuhr ein bislang unbekannter Täter ein Verkehrszeichen um. Dieses hob er anschließend auf und brachte es rund 200 Meter weiter in eine Hofeinfahrt.

Die Bewohner des Wohnhauses bemerkten am nächsten Morgen, dass an ihrem Auto ein Verkehrsschild lehnt und riefen die Polizei. Am Fahrzeug der Anwohner sind dabei allerdings keine Schäden entstanden. Jedoch muss das Tatfahrzeug erheblich beschädigt sein, da das besagte Schild komplett mit der Eisenstange abgebrochen wurde. Die Polizei ermittelt nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Um Hinweise auf den Verkehrsunfall oder eine auffällige Person in der besagten Nacht wird dringend gebeten. Wenn Sie sachbezogene Hinweise geben können, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Aibling, Grassingerstr. 10, oder unter der Telefonnummer 08061/9073-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser