Achsenbruch und Fahrerflucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am 2. Weihnachtsfeiertag wurde ein 29-Jähriger etwas unangenehm nachbeschert. Ein bisher unbekannter Autofahrer hatte beim parkenden Fahrzeug die Hinterachse angebrochen.

Nachdem er gegen 10 Uhr seinen Pkw Smart auf dem Parkplatz beim Duschl-Bräu abgestellt hatte, kehrte er um etwa 13:00 Uhr zurück und musste feststellen, dass sein hinterer linker Reifen leicht schief stand. Wie sich später in einer Werkstatt herausstellte, war die hintere Achse angebrochen. Der Sachschaden beläuft sich auf 3000 Euro.

Vermutlich stieß ein bisher unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug an den Reifen, verursachte den Schaden und entfernte sich vom Unfallort, ohne seine Personalien zu melden oder zu hinterlassen.

Wer Beobachtungen zu dieser Unfallflucht machen konnte, wendet sich bitte an die Polizeiinspektion Rosenheim, Tel. 08071 / 200-2200.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser