"Mobil und sicher ans Ziel":

Kontrollaktion auf der Autobahn

Bad Aibling - In dieser Woche kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei vermehrt den Schwerlastverkehr auf der A8. 41 Fahrzeuge wurden dabei vorübergehend aus dem Verkehr gezogen:

Beamte des Schwerlast- und Gefahrguttrupps der Verkehrspolizei Rosenheim und der OED Rosenheim (Operative Ergänzungsdienste) führten in dieser Woche tägliche Schwerpunktkontrollen auf den Autobahnen A8 im Bereich Bad Aibling durch.

Durch die Aktion wurde auch das bayerische Verkehrssicherheitsprogramm 2020 „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ umgesetzt. Hier sollen unter anderem die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht und Verkehrsunfälle reduziert werden. Bei dieser mehrtägigen Aktion hat eine speziell geschulte Einsatzgruppe den Schwerlastverkehr ins Visier genommen.

186 Fahrzeuge kontrolliert

Von den eingesetzten Beamten mussten eine Vielzahl von auffälligen LKW-Fahrern sowie mangelhafte Pkw, Kleintransporter und Lastwagen aus dem Verkehr gezogen werden. Die Bilanz der umfangreichen Kontrollen fällt ernüchternd aus:

Bei der Kontrollaktion wurden insgesamt 186 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden: 58 Fahrzeuge  beanstandet und 41 Fahrzeuge vorübergehende aus dem Verkehr gezogen. Auffällig war, dass allein 11 Fahrzeuge mit Gefahrgut beanstandet wurden.

Von ausländischen Verkehrsteilnehmern wurden zur Sicherung des Straf- bzw. Bußgeldverfahrens insgesamt 39 Sicherheitsleistungen in Höhe bis zu 500 Euro noch an Ort und Stelle einbehalten.

Häufig unzureichende Ladungssicherung

Ein spezielles Augenmerk hatte man an zwei Tagen auch auf Kleintransporter geworfen. Hier waren in erster Linie unzureichende Ladungssicherung, erhebliche Überladung und technische Mängel zu beanstanden.

Ein Kleintransporter mit bulgarischem Kennzeichen wurde angehalten und kontrolliert. Dabei kamen aus dem für 9 Personen zugelassenen Fahrzeug insgesamt 22 Personen aller Altersschichten zum Vorschein. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden.

Die Polizei dankt der Bevölkerung für das Verständnis und die überwiegend positive Resonanz bei den Kontrollen und appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, eine defensive, vorausschauende und rücksichtsvolle Fahrweise zu praktizieren. Die Einhaltung von Verkehrsregeln und Verkehrszeichen dient dem Schutz und dem Wohl aller Personen im Straßenverkehr.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser