Dieb nach zwei Jahren gefasst

Bad Aibling - Auf der A8 haben Beamte der Bundespolizei einen Dieb gefasst, der sich schon seit zwei Jahren vor seiner Strafe gedrückt hatte.

Dienstagnachmittag kontrollierten Rosenheimer Bundespolizisten einen 47-jährigen Türken auf der A8, Höhe Wasserwiesen. Die Überprüfung seiner Daten offenbarte einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft München vom Juli 2011. Das Amtsgericht München hatte den in Mannheim Lebenden wegen Diebstahls zu einer vierstelligen Geldstrafe, ersatzweise 150 Tagen Freiheitsstrafe, verurteilt. Diese Strafe hatte der türkische Staatsangehörige bisher nicht beglichen.

Die gut 2400 Euro forderten nun die Bundespolizisten ein. Der 47-Jährige war zahlungsfähig. So entging er dem 150-tägigen Gefängnisaufenthalt und konnte seine Heimreise fortsetzen.

Pressemeldung Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser