Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lkw fährt Zwölfjähriger über den Fuß

Bad Aibling - Ein Lkw ist einer zwölfjährigen Schülerin über den Fuß gefahren und weitergefahren. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Eine 12-jährige Schülerin aus Kolbermoor befuhr am 24.07.2012 gegen 15.45 Uhr mit ihrem Fahrrad in Bad Aibling die Ellmosener Straße in Richtung Stadtmitte. Kurz vor dem Minikreisel am Totenberg wurde sie von einem Lastzug überholt. Als dieser kurz vor dem Kreisel immer weiter rechts fuhr, fuhr sie auf den Gehweg. Dort hielt sie vor dem Kreisel auf dem Gehweg an und wartete.

Da der Lastzug den Kreisel zum Wenden benutze rollte der nachlaufende Anhänger über den Fuß des Mädels. Der Lkw-Fahrer fuhr dann auf der Ellmosener Straße wieder Stadtauswärts weiter. Er hat offensichtlich nichts von dem Unfall bemerkt. Es handelt sich um einen Lkw mit rotem Führerhaus. Der Anhänger war wahrscheinlich mit Holz beladen.

Der Lkw-Fahrer, sowie Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling, Tel. 08061 / 90730 zu melden.

Pressebericht Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare