Weil er ein Mädchen anschaute

Junge (15) in Bad Aibling mit Stichwaffe bedroht

Bad Aibling - Weil er dessen Freundin anschaute, soll ein Unbekannter einen circa 15-jährigen Jungen bedroht haben.

Eine besorgte Mutter und ihre Tochter erstatteten bei der Polizei Brannenburg Anzeige wegen Bedrohung.

Sie waren am 26. September kurz vor 8 Uhr zu Fuß in Bad Aibling, auf der Bahnhofstraße in Richtung Münchener Straße unterwegs. Auf Höhe der Kurapotheke sprach sie ein ihnen unbekannter, etwa 15-jähriger Junge an. Er gab an, dass er soeben von einem ihm Unbekannten mit einer ''Stichwaffe'' bedroht wurde, weil er dessen Freundin angeschaut bzw. angemacht habe. Er bat die Frau nachzusehen und die Polizei zu rufen. Der Junge ging dann weiter in die Schule.

Die Polizei Bad Aibling bittet den Jungen, der bedroht wurde und weitere Zeugen sich unter der Nummer 08061-90730 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser