Bad Aibling: Polizei bittet um Hinweise 

Unbekannter zündet Böller: Junge (12) erleidet Knalltrauma

Bad Aibling - Am Morgen des 11. Januar ereignete sich in der Westendstraße in Bad Aibling kurz vor 8 Uhr ein Vorfall, bei dem ein 12-jähriger Schüler des Gymnasiums Bad Aibling zu Schaden kam.

Der Junge befand sich gerade mit seinem Fahrrad auf dem Weg zum Unterricht, als neben ihm plötzlich ein Böller explodierte. Der dadurch entstandene Druck war so massiv, dass der Junge ein Knalltrauma erlitt und durch den Rettungsdienst in das Klinikum Rosenheim geliefert werden musste. Bislang konnte kein Täter ermittelt werden. 

Die Polizei Bad Aibling bittet um sachdienliche Hinweise unter 08061/90730.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Lino Mirgeler (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser