Polizeieinsatz in Bad Aibling

Kinder finden Drogen

Bad Aibling - Eigentlich wollten sie nur spazieren gehen. Doch dann fanden die Kinder etwas, mit dem sie sicherlich nicht gerechnet hätten:

Am Donnerstag, den 29. März, gegen 12 Uhr, fanden Kinder eine nicht geringe Menge Marihuana in der Nähe einer Asylbewerberunterkunft in Bad Aibling. 

Auf dem frei zugänglichen Gelände der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Krankenhausstraße entdeckten die Kinder während eines Spaziergangsein verdächtiges Päckchen.

Die daraufhin informierten Polizeibeamten der Inspektion Bad Aibling stellten fest, dass es sich beim Inhalt des Pakets um Marihuana handelte, und zwar um mehrere hundert Gramm. Die Ermittlungen in dieser Sache übernahm das Kommissariat Rauschgift der Kriminalpolizei Rosenheim.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser