Polizei kontrolliert betrunkenen Mann, der falsch in Kreisverkehr fuhr

Falsch herum im Kreisverkehr unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Das waren wohl nicht mehr nur zwei Bier: Weil ein 58-Jähriger aus Bad Aibling nicht nur Schlangenlinien fuhr und sein Auto kaum im Griff hatte, hielt ihn die Polizei an.

Am 26. Januar, gegen 19.40 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Mann aus Bad Aibling die Staatstraße 2078. Auf Höhe Bruckmühl bemerkte eine Streife der Polizei Bad Aibling die unsichere Fahrweise des Lenkers. Der Mann geriet mehrmals mit seinem Auto nach rechts ins Bankett. Als er dann noch in die falsche Richtung in einen Kreisverkehr einfahren wollte, wurde er zur Kontrolle angehalten.

Dabei konnte festgestellt werden, dass der Lenker unter Alkoholeinfluss stand. Der durchgeführte Alkoholtest erbrachte einen Wert, der über der gesetzlich zulässigen Grenze lag. Außerdem führte der Aiblinger noch Marihuana mit sich.

Der Fahrzeuglenker muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen eines Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / obs

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser