Sonderkontrollaktion „Wohnmobile“

Verkehrspolizei überprüft im Bereich der A8 mehrere Reisemobile

Bad Aibling - Die Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim führte in den Pfingstferien zwei Sonderkontrolltage im Bereich der A8 bei Bad Aibling durch.

Das Hauptaugenmerk dieser Kontrollaktionen war die ordnungsgemäße Besetzung der Wohnmobile, die Ladungssicherung und die Einhaltung der gesetzlich vorgegebenen zulässigen Gesamtgewichte. Dabei wurden an diesen beiden Tagen insgesamt 73 Wohnmobile kontrolliert. Es mussten dabei lediglich 7 Wohnmobile wegen geringen Überladungsverstößen beanstandet werden.

Kontrollierte Verkehrsteilnehmer zeigen Verständnis

Ladungssicherung oder fehlerhafte Besetzung mussten nicht beanstandet werden.Die Mehrzahl der kontrollierten Wohnmobile waren in einem ordnungsgemäßen Zustand. Erfreulich war ebenfalls die Einsicht der kontrollierten Verkehrsteilnehmer, dass solche Kontrollen unbedingt erforderlich sind.Diese Kontrollen sollen die Verkehrssicherheit auf unseren Straßen verbessern. Denn ein überladenes Wohnmobil auf unseren Straßen bedeutet nicht nur ein erhebliches Unfallrisiko für die Insassen, sondern auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf unseren Straßen werden diese Kontrollaktionen weiter durchgeführt.

Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser