Verkehrsrowdy in Bad Aibling unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Weil ein 27-Jähriger die Ludwig-Thoma-Straße offenbar mit dem Nürburgring verwechselte, hat er nun mächtig Ärger. Auf ihn warten mehrere Anzeigen:

Am Samstag, 05.05.2012, gegen 19.50 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Bad Aiblinger mit seinem schwarzen Mercedes SL mit hoher Geschwindigkeit die Ludwig-Thoma-Straße entlang. An der Einmündung zur Westendstraße schleuderte er regelrecht in diese hinein und kam noch auf die Gegenfahrbahn.

Ein Bad Aiblinger und seine Ehefrau fuhren zu diesem Zeitpunkt mit ihrem VW in Richtung der Bahngleise. Der 56-jährige Fahrzeugführer konnte einen Zusammenstoß mit dem SL nur durch eine Vollbremsung vermeiden. Der Mercedesfahrer gab daraufhin wieder Gas und fuhr mit quietschenden Reifen in Richtung Münchener Straße weg. Laut den Angaben des Ehepaares befanden sich auf dem dortigen Fußgängerweg noch zwei Frauen, welche vor Schreck zur Seite sprangen.

Gegen den 27-jährigen Fahrzeugführer ermittelt nun die Polizei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Nötigung und den im Raum stehenden Verkehrsordnungswidrigkeiten. Die beiden Frauen, welche sich auf dem Gehweg befanden, oder auch weitere Zeugen, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061/9073-0 zu melden.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser