Aiblinger Polizei bittet um Zeugen

Mit brachialer Gewalt Lagerraum in Vagen aufgehebelt

Vagen - Ein bisher unbekannter Täter hebelte mit brachialer Gewalt die Tür eines Lagerraums auf. Ob der Täter den Lagerraum betreten hat, ist derzeit noch unklar.

Ein bislang unbekannter Täter versuchte im nicht mehr näher eingrenzbaren Zeitraum zwischen 13.02., 19:30 Uhr und 16.02., 16:30 Uhr, in einen Lagerraum in der Neuburgstraße in 83620 Feldkirchen-Westerham, Ortsteil Vagen, einzubrechen. 

Nach Spurenlage setzte der Täter mit einem Hebelwerkzeug an, drückte die Tür dann aber mit brachialer Gewalt auf. Ob der Täter den Lagerraum auch tatsächlich betreten hat ist unklar, zumal nichts entwendet wurde. An der Tür entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. 

Zeugen die im oben angegebenen Zeitraum in der Neuburgstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, welche in Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch stehen könnten, werden gebeten, sich unter Tel: 08061-9073-134 mit der Polizeiinspektion Bad Aibling in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser