Aiblinger Polizei warnt vor Abbruchhaus am Volksfestplatz

Jugendliche treiben Unfug im ehemaligen Brauereihaus - Einsturzgefahr!

Bad Aibling - Erneut musste am Sonntag die Polizei Bad Aibling zusammen mit einem Großaufgebot der Feuerwehr zum Abbruchhaus der ehemaligen Brauerei in die Kolbermoorer Str./Volksfestplatz ausrücken. Ungebetene Gäste hatten sich Zutritt verschafft.

Bei der Polizei ging die Mitteilung ein, dass sich in dem Gebäude Jugendliche aufhalten und darin Unfug treiben. Das Haus ist zwar mit Bauzäunen versperrt, aber immer wieder gelingt es ungebetenen Gästen sich Zutritt zum Gelände zu verschaffen.

Da das Gebäude stark einsturzgefährdet ist, musste die Feuerwehr Bad Aibling, unter nicht unerheblicher Eigengefährdung das Haus nach den Jugendlichen absuchen. Es konnte jedoch niemand mehr angetroffen werden.

Die Polizei Bad Aibling weist in dieser Sache nochmals eindrücklich darauf hin, dass das genannte Gebäude unter keinen Umständen betreten werden darf! Es besteht erhebliche Einsturzgefahr. Die Polizei wird weitere Schritte mit der Stadt Bad Aibling abklären.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser