In Bad Aibling

Polizei stoppt Verkehrsrowdys auf Motor-Cross-Maschinen

Bad Aibling - Zwei Verkehrsrowdys auf Motor-Cross-Maschinen musste die Polizei am Samstagnachmittag aus dem Verkehr ziehen.

Am Samstag, gegen 17 Uhr, konnten Beamte der Polizeiinspektion Bad Aibling in Großkarolinenfeld im dortigen Gewerbering Nord zwei Männer auf Moto-Cross-Maschinen feststellen. Die beiden Männer aus Großkarolinenfeld und Rosenheim im Alter von 27 Jahren und 16 Jahren hatten beide keinen Führerschein. Außerdem waren die beiden Motorräder nicht versichert und auch nicht zum Straßenverkehr zugelassen.

Es konnte ermittelt werden, dass die beiden lärmend durch das Gebiet im Gewerbering gefahren sind und sich an keine Verkehrsvorschriften hielten. Durch die äußerst lauten Maschinen wurden ebenso auch die dortigen Anwohner belästigt.

Gegen die beiden Männer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling 

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser