Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Diebe mit einem Faible für Camping?

Bad Aibling/Kolbermoor - Zum Beginn der Reisezeit haben die Besitzer eines Wohnmobils und eines Wohnwagens nun ziemlichen Ärger: Diebe hatten es auf ihre Camping-Gefährte abgesehen.

Wohnmobil-Fahrzeugteile in Bad Aibling gestohlen

Im Zeitraum zwischen dem 10. bis zum 15. Juli wurde in Bad Aibling in der Ghersburgstraße auf einem frei zugänglichen Parkplatz der Rheumaklinik ein dort von einem Patienten abgestelltes weißes Wohnmobil der Marke Fiat von einem oder mehreren unbekannten Tätern beschädigt und auch Fahrzeugteile entwendet.

Die beiden Blinker in den vorderen Kotflügeln sowie eine Stabantenne wurden entwendet und dabei entstanden auch Dellen und Kratzspuren im vorderen Kotflügel und auf der Motorhaube.

Der Diebstahlschaden wird auf ca. 100 Euro und der Sachschaden auf ca. 300 Euro geschätzt.

Diebstahl eines Wohnwagens in Kolbermoor

Im Zeitraum vom 15. Juli, ab 19 Uhr, bis zum 16. Juli, gegen 11 Uhr, wurde in der Dr. Max Hoffmann- Straße in Kolbermoor ein weißer Wohnwagen der Marke „Hymer“/ Sporting Edition 465 entwendet.

Der abgesperrte Wohnwagen, welcher mit einem Rosenheimer Kennzeichen versehen war, befand sich zum Tatzeitraum für Werkstattarbeiten auf einem öffentlich zugänglichen Firmengelände im Bereich des „Hertoparks“.

Der Zeitwert des dreijährigen Wohnwagens beläuft sich auf etwa 12.000 Euro.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizei in Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061/907310.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare